zurück

Förderprogramm STÄRKEN vor Ort in Schwerte

Von 2009 bis 2011 hat die Stadt Schwerte Finanzmittel aus dem Förderprogramm STÄRKEN vor Ort des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend erhalten. Mit der Abwicklung des Programms wurde der Kultur-und Weiterbildungsbetrieb beauftragt.

Durch dieses Programm, das finanziert wurde aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds, standen Gelder zur Verfügung, um die schulische, berufliche und soziale Integration von benachteiligten Jugendlichen und Frauen zu fördern, ein lokales Netzwerk aufzubauen und die Beteiligungschancen der Bürgerinnen und Bürger zu verbessern.

Mit den Fördermitteln haben in Schwerte in den letzten 3 Jahren verschiedenste Träger 53 sogenannte Mikroprojekte für benachteiligte Jugendliche oder Frauen erfolgreich durchgeführt (Projektliste zum Download).

Informationen zum Förderprogramm, das am 31.12.2011 ausgelaufen ist, und zu den geförderten Projekten erhalten Sie bei:

Stadt Schwerte
Martina Keitel
02304/104-222
Martina.keitel@stadt-schwerte.de

Kultur- und Weiterbildungsbetrieb
Gisela Mendel
02304/104-831
gisela.mendel@kuwebe.de

 

KuWeBe Kulturbüro Musikschule Ruhrtalmuseum Stadtbücherei VHS Impressum

Stärken vor Ort --- Hier geht es zum Portal
Hier geht es zum Bundesministerium
Hier geht es zum ESF
Hier gehr es zum Portal der Europäischen Union