Menü

Ein Haus der Möglichkeiten in Schwerte.

Fünf Richtige unter einem Dach – KuWeBe, der Kultur- und Weiterbildungsbetrieb der Stadt Schwerte, repräsentiert in seinen Einrichtungen das gesamte Spektrum von Bildung, Kultur und Stadtgeschichte.

Als Veranstalter und Förderer der Kultur, leistet das Kulturbüro einen Beitrag das Leben in Schwerte bunt und vielfältig zu gestalten sowie den freien Künstlergruppen und Kulturschaffenden aus der Region mit Rat und Tat beiseite zu stehen. 

Das kommunales Kompetenzzentrum für musikalische Bildung in Schwerte.
Bei ausgebildeten Lehrkräften können Sie ein Instrument erlernen, gemeinsam musizieren und singen, oder an aktuellen Projekten unterschiedlichster Art teilnehmen. 

Das Stadtarchiv Schwerte ist die zentrale Dienststelle für alle Fragen zur Stadtgeschichte Als "Gedächtnis der Stadt" archivieren wir stadtgeschichtlich Unterlagen vom 7. Jahrhundert bis in die Gegenwart, die Sie bei uns einsehen und auswerten können. 

Die Stadtbücherei Schwerte ist die zentrale Institution zur Medien- und Informationsversorgung für alle Bürgerinnen und Bürger. Sie vermittelt Informationen und Medien für Schule, Aus- und Weiterbildung, zur persönlichen Orientierung und Alltagsbewältigung, zu gesellschaftlich - politischen Themen und zur kreativen Freizeitgestaltung. 

Das kommunale Weiterbildungszentrum mit dem breiten Kursangebot zur allgemeinen, politischen, beruflichen und kulturellen Bildung in Schwerte. Unter dem Motto "VHS - Weiterbildung vor Ort" bieten die VHS Erwachsenen in jeder Altersphase, unabhängig von Herkunft oder sozialer Stellung, vielfältige Möglichkeiten sich persönlich oder beruflich weiterzuentwickeln. 

Kontakt zum KuWeBe

Kötterbachstr. 2
58239 Schwerte
Fon 02304 104-852
Fax 02304 104-877
info@kuwebe.de

Mo - Do 09.00 - 12.30
Mo + Di 14.00 - 16.00
Fr 09.00 - 13.00


Satzung des KuWeBe

Hier können Sie die Satzung "der Stadt Schwerte über den Kultur- und Weiterbildungsbetrieb in der Rechtsform der Anstalt des öffentlichen Rechts" herunterladen.

Download hier


Aktuelles

Sitzung des Verwaltungsrates

Die Sitzung des Verwaltungsrates findet am 

Montag, 21. Juni 2021
16.00 Uhr
im Raum 405 des Rathauses 1

statt.

Hier können Sie die Tagesordnung herunterladen

Liebe Besucherinnen und Besucher der KuWeBe-Einrichtungen.

Die Einrichtungen des KuWeBe sind teilweise wieder im Corona-Modus.

Die aktuelle Coronaschutzverordnung des Landes NRW hat auch teilweise Auswirkungen auf die Einrichtungen des Kultur- und Weiterbildungsbetriebes.


Das Stadtarchiv ist derzeit für den Publikumsbetrieb geschlossen und per Mail erreichbar (stadtarchiv@stadt-schwerte.de)


Die Stadtbücherei
Wann und wie erreichen Sie die Stadtbücherei in den nächsten Tagen? 

Der Besuch ist wieder zu den normalen Öffnungszeiten (Di-Fr 9-12 und 14.30-18 Uhr, Sa 9-13 Uhr) möglich, Negativtest und Terminvereinbarung sind nicht mehr notwendig.
Die automatisch verlängerten Medienfristen enden am 24. Juni! Bitte kümmern Sie sich wieder selbständig um gültige Medienfristen.
Sie erreichen uns während der Öffnungszeiten natürlich weiterhin auch telefonisch unter 104888.

Den tagesaktuellen Inzidenzwert finden Sie hier: https://www.lzg.nrw.de/inf_schutz/corona_meldelage/index.html (Mit dem Button "kommunal" Unna auswählen.)


Die Volkshochschule muss leider auch mit Einschränkungen leben.
Tagesaktuelle Hinweise finden Sie HIER


Musikschule

Kinder bis zum Schuleintritt sind von dem Testerfordernis generell ausgenommen (vgl. § 7 (1) Coronaschutzverordnung).

Wie im Bundesinfektionsschutzgesetz festgelegt, stehen Geimpfte und Genesene (Immunisierte) negativ Getesteten gleich.


Folgende Regeln gelten in der Musikschule je nach Inzidenzstufe:

Inzidenzstufe 3: 50,1 bis maximal 100
Präsenzunterricht in geschlossenen Räumen für Schüler:innen aller Altersstufen möglich.
Testpflicht entfällt bei Angeboten mit bis zu zwei Personen und in Schulkooperationen.
Unterricht mit Gesang oder Blasinstrumenten mit maximal 10 Personen und nur in vollständig durchlüfteten Räumen.
Mindestabstände sind einzuhalten (1,5 Meter allgemein, bei Gesang und Blasinstrumenten 2 Meter).
Es besteht Maskenpflicht (außer bei Gesang und Blasinstrumenten).

Inzidenzstufe 2: 35 bis maximal 50
Präsenzunterricht in geschlossenen Räumen möglich.
Testpflicht entfällt bei Angeboten mit bis zu zwei Personen. Keine Mindestabstände bei festen Sitzplätzen erforderlich.
Unterricht mit Gesang oder Blasinstrumenten in geschlossenen Räumen mit Gruppen von bis zu 20 Personen.
Es besteht Maskenpflicht (außer bei Gesang und Blasinstrumenten).


Impressum   |   Datenschutz

© Kultur- und Weiterbildungsbetrieb der Stadt Schwerte | grafica